npd-braunschweig.de

15.01.2020

Nachschub läuft:
Flugzeug bringt 247 “besonders schutzbedürftige Personen” aus der Türkei nach Hannover!

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Die ungehemmte Einwan­derung über zahlreiche Kanäle geht unvermindet weiter. Es gibt inzwischen eine Unzahl beschwich­tigender, verschleiernder und verharm­losender Beiträge, mit denen die moderne Völkerwan­derung begleitet und oftmals auch bejubelt wird. Der mit “Flugzeug bringt 247 Flüchtlinge aus Türkei nach Hannover” überschriebene Artikel in Springers Welt macht da keine Ausnahme. Zugleich versucht er seinen Lesern weiszumachen, dass es damit alles seine Ordnung hätte.(Symbolbild)Es wäre allerdings besser gewesen, bei den Zahlen ein wenig nachzurechnen. So soll sich Deutschland nach Auskunft des Bundesin­nenminis­teriums im Jahr 2020 mit bis zu 5500 Aufnahmen im Rahmen des EU-Resett­lement-Programmes beteiligen. An anderer Stelle findet sich die Angabe, dass Deutschland und die Türkei im Rahmen des EU-Türkei-Deals vereinbart hätten, dass die Bundes­republik monatlich bis zu 500 schutzbedürftige Personen aufnimmt. Das wären 6000 pro Jahr allein aus dieser Region.Da aber in Absprache mit dem UN-Flüchtling­shilfswerk weitere “Menschen aus der Türkei, dem Libanon, Jordanien und Ländern am Mittelmeer umgesiedelt werden” sollen, dürfte es bei dieser Zahl nicht bleiben. So könnte auch die Vorgabe über “mehr als 30.000 Flüchtlinge vor allem aus Krisen­gebieten”, die im Jahr 2020 in EU-Staaten umgesiedelt werden sollen, weit übertroffen werden.Jetzt die DEUTSCHE STIMME abonnieren und keine Ausgabe mehr verpassen: https://bestellung.deutsche-stimme.de/de/ Die mit der Einwan­derung verknüpften Geschäfte blühen. Während die “Resett­lement” genannte Neuan­siedlung von Afrikanern und Orientalen in Europa vorgeblich die Gewinne der Schlepper senken soll, sorgt genau dieses Programm zugleich für neue Geldquellen. Wie kürzlich der stern schrieb, werden die Plätze auf den Resett­lement-Listen für etwa 2500 US-Dollar verscherbelt. Dafür beschaffen UNHCR-Mitarbeiter dann gefälschte ärztliche Atteste oder verschaffen ihren Kunden die ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

weitere Meldungen

Filmbeitr├Ąge

weitere Filmbeiträge
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: