npd-braunschweig.de

10.02.2021

Lesezeit: etwa 1 Minute

Die NPD Niedersachsen ist auf Telegram

Die Zensur der sozialen Netzwerke nimmt ein neues, ungekanntes Ausmaß an. Regierungskritische Positionen werden linientreu gelöscht, blockiert oder gezielt in der Reichweite beschränkt.

Der Messenger "Telegram" spielt bei diesem Spiel bislang nicht mit und ist deswegen nicht nur eine wachsende Alternative zum Marktführer WhatsApp geworden, sondern vor allem Hauptanlaufstelle für Regierungskritiker.

Bleibt auf dem Laufenden – der Kanal für das nationale Niedersachsen:

NPD/JN Niedersachsen
Infokanal der niedersächsischen NPD und JN
t.me/jnpdniedersachsen

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
54.236.58.220
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: