npd-braunschweig.de

31.08.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Kunst kommt von können-käme sie von wollen, hieße sie Wunst! Förderung für Toulla Hassani

Das niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, muß wohl dementsprechend in „Ministerium für Wissenschaft und Wunst“ umbenannt werden. Zusammen mit der Niedersächsischen Sparkassenstiftung hat das Ministerium ein Jahresstipendium für New York für die „Künstlerin“ Toulu Hassani vergeben. Wobei vergeben wohl der richtige Ausdruck ist.

Die Kunst von Toulu Hassani bestand wohl eher darin die Leute davon zu überzeugen, ein nettes Jahr sorgenfrei in New York verbringen zu können, als in ihren Kunstwerken. Für ihren einjährigen Aufenthalt in New York, der am 1. Januar 2014 beginnt, stehen der Stipendiatin eine Wohnung und ein Atelier zu Verfügung. Zudem sind ein monatlicher Zuschuss in Höhe von 1.100 Euro sowie pauschalisierte Reise- und Transportkosten enthalten.

Die Lobhudeleien der selbst ernannten Fachjury können Sie in der Erklärung der Landesregierung nachlesen.

Die angezeigte Grafik, die in einer mühevollen Minute mit einem Gratis-Programm erstellt wurde, spiegelt ungefähr die „Kunst“ der „Künstlerin“ wieder. Aus rechtlichen Gründen geben wir eines ihrer Originalwerke (Titel: Ohne Titel) hier nicht wieder, am Ende befindet sich jedoch ein entsprechender Verweis.

Kunst mag zwar im Ermessen des eigenen Geschmacks liegen. Sicherlich „verstehen“ einige Laien auch den Sinn und Zweck mancher Kunst nicht. Solange es im privaten Rahmen geschieht, ist es auch durchaus legitim jegliche „Kunst“ zu gestalten, die einem gefällt.

Nur warum solche eine Kunst immer wieder massiv mit unseren Steuergeldern finanziert werden muß, ist keineswegs einzusehen. Liebe Landesregierung: Laßt den Geld mehr Einkommens-Netto übrig und überlaßt es den Menschen selber zu entscheiden, welche Projekte sie finanziell unterstützen wollen!

(DD)

-Erklärung der Landesregierung

-„Kunstwerk“ von Toulla Hassani

Grafik: "Kunst" von DD - Vervielfältigung nur nach schriftlicher Genehmigung :-)

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
18.209.104.7
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Weitere interessante Beiträge zum Thema:

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: