npd-braunschweig.de

13.08.2014

Lesezeit: etwa 1 Minute

Brandopferhilfe der NPD Heide-Wendland:Finanzielle Unterstützung für Familie Nahtz

Erheblicher Sachschaden entstand am Samstag, dem 08. August beim Brand von Wirtschaftsgebäuden der Familie Nahtz in Eschede. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens stehen noch nicht fest.

Der Löscheinsatz von Kameraden vor Ort, als auch der etwa 80 Mann starken Feuerwehrkräfte, konnten das „Durchzünden“ des Großbrandes nicht mehr verhindern und die landwirtschaftlichen Gebäude standen vollständig in Flammen.

Da die Familie Nahtz bereits jahrelang heimattreu engagiert ist und auch in der Öffentlichkeit - wie so üblich bei Deutschen, die noch zu Volk und Herkunft stehen – durch Kirche, rot-grüne Antideutsche usw. bekämpft und gebrandmarkt wurden und werden, war auch die Polizei mit mehreren Kräften vor Ort.

Bei dem Brand wurden die Futter- und Vorratsscheune, als auch die Stallungen komplett zerstört. Weitere Gebäude, darunter auch das Wohnhaus, wurden in Mitleidenschaft gezogen. Etwa zehn Schweine, mehrere Hühner, sowie eine Ziege wurden ebenfalls Opfer der Flammen.

Aufruf zur Kameradenhilfe

Jahrzehnte haben die Eheleute Nahtz unseren nationalen KAMPF unterstützt und mitgetragen. Sie haben uns Unterkunft gewährt und wir hatten dort eine Heimstatt. Unzählige Treffen und Feste wurden auf ihrem Grundstück durchgeführt.

Allen Angriffen und Verunglimpfungen unserer Gegner haben sie widerstanden und in unverbrüchlicher Treue zu uns und dem Kampf um ein freies, selbstbestimmtes Deutschland gestanden.

Nun ist es an uns, ihnen beizustehen und ihnen durch finanzielle Unterstützung zu helfen.

Aber auch Deine Arbeitskraft ist gefordert, um das Grundstück vom Brandschutt zu befreien.

Helft mit durch Geld oder durch die Tat!

Hilfskonto:

Empfänger: Ute und Manfred Börm
IBAN: DE15 2075 0000 0007 3123 58
BIC: NOLADE21HAM
Stichwort: „Brandopferhilfe“

Der Arbeitseinsatz findet von jetzt an, bis zur Beseitigung der Schäden, an jedem Wochenende auf dem Hof der Familie Nahtz bei Eschede statt. Koordination und Leitung der Hilfsmaßnahmen liegen bei Manfred Börm, Vorsitzender des NPD Unterbezirks Heide-Wendland.
Telefonisch bitte anmelden unter 04133/6376 oder 0172/450 1896

www.npd-lueneburg.deinfo



Brandopferhilfe der NPD Heide-Wendland: Finanzielle Hilfe für Familie Nahtz

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
34.204.169.76
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: