npd-braunschweig.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, [2]

Videos im Oktober 2020

07.10.2020, SEK überwältigt Bankräuber bei Geiselnahme
  • Wie sich nun herausstellte, sind es nicht 2 Geiseln, sondern 3 Geiseln, die der Bankräuber vorrübergehend in seinen Händen hatte. Das SEK konnte den Täter überwältigen. Wie man sieht, sind nun auch im eher ruhigen und beschaulichen Köpenick Kapitalverbrechen angekommen. Im öffentlichen Raum der Bundesrepublik Deutschland fallen Sicherheit, das Recht auf Unversehrtheit und Rechtsstaatlichkeit in zunehmendem Maße einer Erosion anheim. Dies ist Folge einer immer weiter ansteigenden Kriminalität. Die Erosion unserer Wertelandschaft, verbunden mit den Folgeerscheinungen einer asozialen Globalisierung und Liberalisierung, führt zwangsläufig zu Desorientierung, sozialer Atomisierung und Kriminalität. Wer Recht und Ordnung in unseren Städten wiederherstellen will, muß zwangsläufig auch gegen die Auswüchse der menschenfeindlichen Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik der etablierten Politik Stellung beziehen. Masseneinwanderung und die zum Scheitern verurteilte „Integration“ von Millionen Ausländern in Deutschland führen zwangsläufig zu Kriminalität. » Verfehlte „Polizeireformen“ tun ein übriges, um durch den Abbau zehntausender Dienstposten dem Verbrechen im Land und an den deutschen Außengrenzen Tür und Tor zu öffnen.

SEK überwältigt Bankräuber bei Geiselnahme

06.10.2020, Frank Franz: Berliner Justiz auf Abwegen
  • Im Interview in der Parteizentrale in Berlin. Unbedingt auch den neuen Kanal der Nationaldemokraten abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UCiIgpAqFsofFTBH5PImywbw --- Meine private Meinung zu Themen rund um Politik und Gesellschaft. Facebook: https://www.facebook.com/frankfranz/ Instagram: https://www.instagram.com/frankfranz/ Twitter: https://twitter.com/frankfranz Telegram: https://t.me/frankfranz

Frank Franz: Berliner Justiz auf Abwegen

04.10.2020, Frank Franz: Moria, das neue Einstiegstor nach Deutschland
  • Im Interview in der Parteizentrale in Berlin. Unbedingt auch den neuen Kanal der Nationaldemokraten abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UCiIgpAqFsofFTBH5PImywbw Hier das originale Video: https://youtu.be/F9TJYFcSVLI --- Meine private Meinung zu Themen rund um Politik und Gesellschaft. Facebook: https://www.facebook.com/frankfranz/ Instagram: https://www.instagram.com/frankfranz/ Twitter: https://twitter.com/frankfranz Telegram: https://t.me/frankfranz

Frank Franz: Moria, das neue Einstiegstor nach Deutschland

03.10.2020, Zum Tag der deutschen Teilvereinigung
  • Ingo Helge zum Tag der deutschen Teilvereinigung

Zum Tag der deutschen Teilvereinigung

02.10.2020, PODCAST #29 Fullmoon Ancestry guest at ETN Podcast UNDERTOW
  • As the weather changes, and the days become gloomy and rainy, it’s an ideal time to kick back, sit down and relax. That is precisely what Europa Terra Nostra podcast host Ivan Bilokapic and Fullmoon Ancestry did. ETN Chairman Dan Eriksson and Ivan Bilokapic had the pleasure of being guests on the Fullmoon Ancestry podcast, where they presented the ideas and visions of Europa Terra Nostra. The podcast session made for a highly interesting listen, and, in turn, the dissident, wanderer, blogger and lover of Europe that is Fullmoon Ancestry accepted an invitation to feature as a guest himself on ETN’s own official podcast, Undertow. Join and Support Europa Terra Nostra, the Network Centre for European Nationalism! Tune in and find out more! www.etnostra.com

PODCAST #29 Fullmoon Ancestry guest at ETN Podcast UNDERTOW

01.10.2020, Thassilo Hantusch: Analyse der Stadt­verord­neten­versammlung vom 28.09. in Wetzlar
  • Stellvertretender NPD-Fraktionsvorsitzender Thassilo Hantusch: Analyse der Stadtverordnetenversammlung vom 28.09. in der Wetzlarer Stadthalle. Themen: Eilanträge: 1. Untersagung der Aufnahme von potentiellen Brandstiftern, die im Gewand eines Asylforders nach Wetzlar kommen sollen. 2. Streichung der Gelder für das absehbar in keiner Weise objektive Projekt "Zeitzeugen". Weitere Themen: Das ewige Leid um das Parkhaus in der Goehtestraße. Die NPD forderte hierzu eine Volksabstimmung um den Wünschen und Bedürfnissen der Wetzlarer gerecht zu werden. Die Vertreter der etablierten Versager-Parteien hatten hierzu lediglich lange Selbstdarstellungsmonologe gehalten, um ihr Tun noch irgendwie zu rechtfertigen. Dies allerdings wurde in den Reihen der Beobachter und Zuschauer der Stadtverordnetenversammlung negativ goutiert. Die Regierungskoalition Wetzlars, als auch die allermeisten Stadtverordneten der volksfremden Parteien haben offensichtlich keinerlei Absicht, die Interessen der Deutschen in Wetzlar zu vertreten.

Thassilo Hantusch: Analyse der Stadt­verord­neten­versammlung vom 28.09. in Wetzlar

Gehe zu Seite:   Zurück  1, [2]
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: